Operative Therapie

Operieren bedeutet in der Venenheilkunde das Herausziehen oder Verkleben der erkrankten Venen. Dafür gibt es verschiedene Verfahren. Welches Verfahren für Sie das Richtige ist, bespricht Ihre Ärztin im persönlichen Beratungstermin mit Ihnen und ist individuell auf das bei Ihnen vorliegende Stadium der Varikosis abgestimmt.

Wir wenden folgende moderne und schonende Verfahren an:

  • Closure Fast Verfahren 
    Eine Radiowellensonde wird in die erkrankte Vene eingeführt und verklebt die Stammvene im Bein, so dass kein Blut mehr hindurchfließen kann. Es handelt sich um ein neues Verfahren mit weniger Nebenwirkungen als Hitzeschäden durch Laser. Dieses Verfahren ist noch kein Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen.
  • Das klassische Strippingverfahren
    Hierbei wird eine flexible Sonde in die erkrankte Venen eingeführt und diese durch einen kleinen Schnitt in der Leiste und am Innenknöchel entfernt.
  • Invaginierendes Stripping
    Eine Sonde mit einem Minikopf wird in die Stammvenen eingeführt und entfernt. Im Unterschied zum klassischen Strippingverfahren sind die Schnitte deutlich kleiner und der Blutfluss im Kanal der ehemaligen Stammvene ist wesentlich geringer. Es handelt sich hierbei um ein Standardverfahren.
  • Laserverfahren
    Eine Lasersonde wird in die Stammvene eingeführt und verkocht sie unter starker Hitzeentwicklung, so dass diese verschlossen ist. Hitzeschäden an Haut und Nerven sind bekannte Nebenwirkungen. Dieses Verfahren ist noch kein Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen. 
  • Kryo-Technik (Vereisung)
    Ein Katheder wird in die Stammvene eingebracht. Die Sonde wird nach Tieffrieren mit der anhaftenden Vene herausgezogen. Dieses Verfahren wird nur noch selten angewandt.
  • Endoskopische Perforanzdissektion
    Hierbei werden über einen Schnitt am Unterschenkel die kranken Verbindungsvenen mit dem Endoskop aufgesucht und koaguliert. Dieses Verfahren wird nur bei spezieller Indikation angewandt.

Sprechstunden

Neustadt
Mo.: OP-Tag
Di.: 09:00-16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 08:00-13:00 Uhr
Do.: 09:00-17:00 Uhr

Grünstadt
Mittwoch 13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Zentrale Terminvereinbarung für Sprechstunden in Neustadt und Grünstadt unter
Tel.: (0 63 21) 499 399
Fax: (0 63 21) 499 398
Email: info@venenklinik-pfalz.de


67433 Neustadt, Lindenstraße 15
67269 Grünstadt, Kirchheimerstraße 60

Wir sind für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen zugelassen.